Gesamtprogramm

Programmatische Schwerpunkte bilden Schweizer Fotografen, im Kunstsegment stehen konkrete und konstruktive Kunst im Vordergrund. Schweizer Kulturgeschichte und Volkskunde runden das Publikationsportfolio zusammen mit thematisch passenden Kommissionswerken von Fremdeditionen ab.

2013 haben wir mit dem Aufbau einer literarischen Reihe begonnen, welche schwerpunktmässig, aber nicht ausschliesslich, Schweizer Schriftsteller präsentiert, deren Kurzgeschichten, Essays oder Romane sich durch einen besonderen sprachlichen Feinschliff auszeichnen. Wir haben auch keine Berührungsängste, hin und wieder Werke zu gesellschaftspolitisch spannenden Themen zu publizieren oder auch Lifestyletitel, sofern wir annehmen dürfen, dass diese von unseren wichtigsten Lesern, den Freunden von Kunst-, Fotografie und modernen Literatur - Publikationen geschätzt werden dürften.

Kunst
Johannes Itten
Camille Graeser
Nelly Rudin
Richard Paul Lohse Stiftung
Max Gubler
Ferdinand Gehr
Fotografie
Giorgio von Arb
Ernst Brunner
Theo Frey
Livio Piatti
Didier Ruf
Kulturgeschichte
Klosterleben
Schtetl Zürich
Davos - ein Kulturprofil
Meister Tod: Kulturgeschichte des Sterbens in der Schweiz
Der Sihlsee (Karl Saurer)
Volkskunde / Ethnologie
Volkstheater in der Schweiz
Handb. d. schweiz. Volkskultur
H'wörterb. d. Rätoromanischen
Kind sein in der Schweiz
Schön/Hässlich: Gegensätze
Literatur
Jean Pascal Ansermoz
Beat Brechbühl
Rudolf Bussmann
Peter Fahr
Christoph Geiser
Torsten Haeffner
Anatoli Pristawkin
Artur Vogel